• Wien Ansicht - Photo by Michael Niessl on Unsplash

VALOG – das Unternehmen

VALOG ist ein etabliertes, hochspezialisiertes Software- und Consultingunternehmen für die betriebliche Altersvorsorge mit Sitz in Wien. VALOG bietet die Erstellung versicherungsmathematischer Gutachten an und entwickelt, vertreibt und betreut Systemlösungen für die Verwaltungen unterschiedlicher Vorsorgeeinrichtungen.

VALOG – das Unternehmen

VALOG ist ein etabliertes, hochspezialisiertes Software- und Consultingunternehmen für die betriebliche Altersvorsorge mit Sitz in Wien. VALOG bietet die Erstellung versicherungsmathematischer Gutachten an und entwickelt, vertreibt und betreut Systemlösungen für die Verwaltungen unterschiedlicher Vorsorgeeinrichtungen.

VALOG – Geschichte

  • 2020

  • 2019

    2019

  • 2018

    Actuarial Factory geht live

    Das neue Produkt „Actuarial Factory“ – eine Software für die Erstellung von versicherungs- mathematischen Gutachten und Bewertungen – wird beim Pilotkunden Valida Consulting produktiv eingesetzt.

  • 2017

    VALOG wird eigenständig

    Alle Anteile der VALOG gehen in den Besitz der Logismos GmbH über, die zu 100% Daniel Achermann gehört. Die Software Entwicklungstätigkeiten für die Valida Gruppe werden an eine andere Valida Gesellschaft übertragen – alle anderen Kunden verbleiben in der VALOG.

     

    2017

  • 2014

    PAS für Valida Pensionskasse

    Valida startet eine Feasibility Studie bezüglich dem Einsatz von PAS für die eigene Pensionskasse. Die Studie geht positiv aus und VALOG wird zum Competence Center für Softwareentwicklung in der Valida.

  • 2012

    Aus SIELOG wird VALOG

    Siemens verkauft die Pensionskasse und SIELOG an die Valida. SIELOG ändert den Namen auf VALOG Vorsorge Systementwicklung GmbH.

     

    2012

  • 2009

     
  • 2006

     

    2006

  • 2005

     

    Gründung SIELOG

    Die Softwareentwicklung der Siemens Pensionskasse wird in eine eigene Gesellschaft, die SIELOG Vorsorge System Entwicklung GmbH ausgelagert.

  • 2003

    PAS-Mitarbeiter-Vorsorgekasse

    Mit der Adaption von PAS für die Siemens Mitarbeitervorsorgekasse wird erstmals eine zweite Branchenlösung in PAS implementiert. Weitere Branchenlösungen folgen in den nachfolgenden Jahren.

    2003

  • 2002

    Externe PAS-Kunden

    Die Generali Pensionskasse Österreich setzt als erster externer Kunde auf die Verwaltungssoftware PAS. Viele weitere folgen nach.

  • 2000

    PAS-Basisentwicklung

    PAS wird für die Siemens Pensionskasse Österreich als Pilotkunde entwickelt. Die Entwicklung erfolgt durch die interne EDV-Abteilung.

     

    2000

VALOG – Geschichte

  • 2020

  • 2019

    2019

  • 2018

    Actuarial Factory geht live

    Das neue Produkt „Actuarial Factory“ – eine Software für die Erstellung von versicherungs- mathematischen Gutachten und Bewertungen – wird beim Pilotkunden Valida Consulting produktiv eingesetzt.

  • 2017

    VALOG wird eigenständig

    Alle Anteile der VALOG gehen in den Besitz der Logismos GmbH über, die zu 100% Daniel Achermann gehört. Die Software Entwicklungstätigkeiten für die Valida Gruppe werden an eine andere Valida Gesellschaft übertragen – alle anderen Kunden verbleiben in der VALOG.

     

    2017

  • 2014

    PAS für Valida Pensionskasse

    Valida startet eine Feasibility Studie bezüglich dem Einsatz von PAS für die eigene Pensionskasse. Die Studie geht positiv aus und VALOG wird zum Competence Center für Softwareentwicklung in der Valida.

  • 2012

    Aus SIELOG wird VALOG

    Siemens verkauft die Pensionskasse und SIELOG an die Valida. SIELOG ändert den Namen auf VALOG Vorsorge Systementwicklung GmbH.

     

    2012

  • 2009

     
  • 2006

     

    2006

  • 2005

     

    Gründung SIELOG

    Die Softwareentwicklung der Siemens Pensionskasse wird in eine eigene Gesellschaft, die SIELOG Vorsorge System Entwicklung GmbH ausgelagert.

  • 2003

    PAS-Mitarbeiter-Vorsorgekasse

    Mit der Adaption von PAS für die Siemens Mitarbeitervorsorgekasse wird erstmals eine zweite Branchenlösung in PAS implementiert. Weitere Branchenlösungen folgen in den nachfolgenden Jahren.

    2003

  • 2002

    Externe PAS-Kunden

    Die Generali Pensionskasse Österreich setzt als erster externer Kunde auf die Verwaltungssoftware PAS. Viele weitere folgen nach.

  • 2000

    PAS-Basisentwicklung

    PAS wird für die Siemens Pensionskasse Österreich als Pilotkunde entwickelt. Die Entwicklung erfolgt durch die interne EDV-Abteilung.

     

    2000

© Copyright VALOG GmbH